Neuigkeiten zum Wahlrecht

Für das Volksbegehren "Mehr Demokratie beim Wählen - unseren Einfluss sichern und stärken" brauchen wir noch 45 Sammlerstunden um genügend gültige Unterschriften zusammenzubekommen. Bitte machen Sie mit!

[weiter...]

3.721 von 5.000 nötigen Unterschriften für das Volksbegehren "Mehr Demokratie beim Wählen - Unseren Einfluss sichern und stärken!" liegen vor. Die Sammelfrist haben wir nun vom 25. April bis zum 16. Mai verlängert.

[weiter...]

Die Unterschriftensammlung für das Volksbegehren „Mehr Demokratie beim Wählen – unseren Einfluss sichern und stärken“ kommt gut voran. Heute früh lagen über 2.500 von 5.000 nötigen Unterschriften vor. Mit Hilfe zahlreicher Mitglieder und Unterstützer/innen konnten wir innerhalb von drei Wochen bereits die Hälfte der Unterschriften für die erste Stufe des Verfahrens sammeln

[weiter...]

Die Unterschriftensammlung für "Mehr Demokratie beim Wählen - Unseren Einfluss sichern und stärken" läuft gut, wir haben jetzt die 1.000 Unterschriftenmarke geknackt. Aber es fehlen noch 4.000 Unterschriften, die wir bis 25. April beisammen haben müssen! Bitte helfen Sie bei der Unterschriftensammlung! Am Mittwoch findet ein Sammlertreffen im Mehr Demokratie-Büro statt.

[weiter...]

Für unser Volksbegehren "Mehr Demokratie beim Wählen - Unseren Einfluss sichern und stärken" brauchen wir im ersten Schritt 5.000 Unterschriften. Bis 25. April wollen wir diese Unterschriften beisammen haben. Sie wollen mitmachen? Prima! Unterschriftenlisten können Sie bei uns bestellen. Wenn Sie heute bestellen, schicken wir die Listen ab Montag/Dienstag zu.

[weiter...]

Heute um 11:15 Uhr haben wir den Startschuss gegeben. Die Unterschriftensammlung für unseren Gesetzentwurf zum Bremer Wahlrecht startet. Wir sammeln zunächst 5.000 Unterschriften, um ein Volksbegehren beantragen zu können.

[weiter...]

Darum gehts:

Bis 2007 galt in Bremen ein Einstimmen-Listen-Wahlrecht. Wähler/innen und Wähler hatten keinen Einfluss auf die personelle Zusammensetzung der Bürgerschaft, der Stadtverordnetenversammlung und der Beiräte. Dann kam Mehr Demokratie e.V., machte ein Volksbegehren. Fünf Stimmen, kumulieren und panaschieren, Abgeordnete direkt wählen.

Das passte den Parteien nicht! Nach zwei Wahlen (2011 und 2015) wurde das Wahlrecht mit einem Federstrich geändert. Auf den ersten Blick sieht es aus wie immer. Auf den zweiten Blick haben die Parteien sich wieder mehr Einfluss zurückgeholt.

Wir wollen, dass Sie "fünf Richtige" Stimmen vergeben können! Deshalb starten wir ein Volksbegehren. Wir wollen uns unseren Einfluss zurückholen.

Unterstützer

Der "OMNIBUS für direkte Demokratie in Deutschland" unterstützt unser Volksbegehren.

Aktuelle Pressemitteilung

Volksbegehren Wahlrecht: bislang 4.113 Unterschriften [weiter...]

Aktuelle Meldung

Radio Bremen: Bremer Verein will Wahlrecht per Volksentscheid ändern [weiter...]

Aktueller Termin