Wir entscheiden, nicht die Parteien!

  1. 70.000 Menschen haben 2006 für mehr Einfluss, wer uns im Parlament vertritt, unterschrieben. Der Anstoß für ein modernes Wahlrecht kam also von den Bürgerinnen und Bürgern. Darum sollen sie auch jetzt entscheiden und es nicht den Parteien überlassen, eigenmächtig das Wahlrecht zu ändern.
  2. Die Parteien haben das Wahlrecht so geändert, dass die Wählerinnen und Wähler kaum Einfluss haben, wer sie vertritt. Mit dem Volksbegehren wollen wir den Einfluss der Wählerinnen und Wähler zurückholen.

Mehr Informationen

Das Wahlrecht soll geändert werden. Weil Menschen falsch wählen? Lesen Sie hier unsere Reaktion auf den Gastbeitrag von Hans-Wolfram Stein im Weser-Kurier vom 6.9.2018

[weiter...]

Die Vorsitzende der Bremer SPD, Sascha Aulepp hat am Wochenende unser Volksbegehren "Mehr Demokratie beim Wählen" angegriffen. Ihr Brief richtete sich an die Mitglieder der Bremer SPD. Unsere Erwiderung auf den Brief können Sie hier nachlesen.

[weiter...]

Unser Volksbegehren "Mehr Demokratie beim Wählen" läuft. Jetzt gilt es, einen guten Start hinzulegen. Bis Ende August wollen wir 2.000 Unterschriften zusammen haben. Bitte helfen Sie mit und sammeln Sie selbst ein paar Unterschriften! Listen und Flugblätter bitte jetzt bestellen!

 

[weiter...]

Aktuelle Pressemitteilung

Volksbegehren „Mehr Demokratie beim Wählen“ knapp gescheitert [weiter...]

Aktuelle Meldung

TAZ: Demokratisch gescheitert [weiter...]

Aktueller Termin